Bekanntmachung von Auftragsvergaben

Vorinformation über geplante Auftragsvergaben
Aufträge mit Binnenmarktrelevanz

Die Stadt Lübtheen veröffentlicht hier beabsichtigte Vergaben zu EU-geförderten Maßnahmen im Unterschwellenbereich, im Rahmen der Nutzung des 20 Prozent-kontingents gem. § 3 Abs. 9 VgV und für nicht geförderte Maßnahmen zur Erfüllung der Verpflichtung nach Abschnitt VI des Vergabeerlasses M-V vom 12.12.2018 bei positiv festgestellter Binnenmarktrelevanz.

(Ein Auftrag ist binnenmarktrelevant, wenn für die in anderen EU-Mitgliedsstaaten niedergelassene Wirtschaftsteilnehmer „angesichts bestimmter objektiver Kriterien ein eindeutiges grenzüberschreitende Interesse besteht“, EuGH, Urteil vom 16.04.2015 – Rs C-278714; EuGH, Urteil vom 20.03.2018 – Rs C-187/16.)

Auf diese Vorab-Bekanntmachung besteht die Möglichkeit einer Interessenbekundung für ausländische Wirtschaftsteilnehmer.

beabsichtigte beschränkte Ausschreibungen

 

 


Urheber der Bilder

Auf dieser Seite werden Bilder von den folgenden Urhebern genutzt:

Stadt Lübtheen

Hintergrundbild: Jörn Lehmann